Feuerwehr Dalaas
Sie sind hier: Start Fahrzeuge

Bildergalerie

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Facebook Image
Rüstlöschfahrzeug (RLFA-T 2000)

Rüstlöschfahrzeug

Technische Daten Rüstlöschfahrzeug mit Allrad und spezieller Tunnelausrüstung:

Baujahr: 2002
Fahrgestell: Mercedes Atego 1528 AF 4x4 permanenter Allradantrieb mit sperrbarem Längsausgleich und Differentialsperre für die Hinterachse
Motorleistung: Euro 3, 205 KW bei 2.200 U/min
Getriebe: Synchrongetriebe mit Vorschaltgruppe
Bremsen: ABS-Bremssystem
Besatzung: 1 : 6 Mann
Pumpenleistung: 2.400 Liter bei 10 bar, 250 Liter bei 40 bar
Schnellangriff: 1 Stück Schnellangriffshaspel hinten mit 60m Schlauch und Hochdruckpistole. 1 Stück Schnellangriffshaspel nach vorne mit 80m Schlauch mit elektro-pneumatischer Aufspulung, die Bedienung des Schlauchhaspels ist vorne am Fahrzeug angebracht
Schaum: Zumischsystem für den Hochdruck von 0,1% - 1% sowie 1% - 3% einstellbar
Tank: 2.200 Liter Wasser / 200 Liter Schaummittel
Einbaugenerator: 20kVA, Antrieb des Generators: hydraulisch
Rahmenseilwinde: hydraulisch; Seilzugkraft 5to (50kN) konstant über die gesamte Seillänge von 55m
Funkausstattung: Fahrzeug-Fixstation und Maskenfunk für Atemschutzträger
Lichtmast: Pneumatischer Lichtmast mit 4 x 1000 Watt Flutlichtscheinwerfer und Höhenabschaltung im Tunnel
Bergegeräte: Hydraulischer Rettungssatz (Schere, Spreizer,Rettungszylinder)
Atemschutz: 3 Stück Atemschutzgeräte (Interspiro) entgegen der Fahrtrichtung im Mannschaftsraum.
3 Stück Sauerstoffschutzgeräte (Langzeitatmer) BG 174 
im Mannschaftsraum
Wärmebildkamera: Halterung für eine Wärmebildkamera vorne am Fahrzeug mit zusätzlichen Bildschirmen (1 Stück Fahrer, 1 Stück Beifahrer) am Armaturenbrett, Fernübertragungsmöglichkeit in das Mannschaftstransportfahrzeug
Tunnelfunktion: Über einen Schalter am Armaturenbrett werden alle Fenster im Mannschaftsraum geschlossen. Die Belüftung wird auf Umluft gestellt, die Wärmebildkamera mit den Bildschirmen, die Xenon-Arbeitsscheinwerfer und das Ultraschall-Abstandswarnsystem wird eingeschaltet. Halterung für eine Wärmebildkamera vorne am Fahrzeug
Sonstiges:
Blitzleuchten im Kühlergrill, Absenkeinrichtung für die Schiebeleiter, Plasmaschneidegerät, Hebekissensatz von 12 – 54 Tonnen

 

RLFT Frontansicht RLFT Schaumschnellangriff
RLFT Bergeausrüstung
Frontansicht mit Hochdruckschnellangriff
und aufgeschnallter Wärmebildkamera
Schaumschnellangriff
(60m)
Bergeausrüstung
RLFT Einbaupumpe

RLFT Mannschaftsraum
Pumpenbedienfeld
Elekroagregat
Atemschutzgeräte


zurück zu Fahrzeuge