default_mobilelogo

Bei der heutigen Probe gab es drei unterschiedliche Stationen.

Station 1 beinhaltete die Errichtung einer Hochwassersperre auf der Hauptstraße.

Auch dieses Jahr nahm unsere Feuerwehrjugend an der alljährlich stattfindenden Flurreinigung in Dalaas teil.

Mit insgesamt 14 Jugendlichen unserer FJ und somit mit drei Gruppen halfen wir mit, die Heimatgemeinde von dem angefallenen Müll an Weg- und Straßenrändern zu befreien.

Heute wurden wir gegen 18:37Uhr mit dem Einsatzstichwort „F2 Verkehrsunfall mit verletzten Personen im Dalaasertunnel“ alarmiert.
Nach unserem Eintreffen und der Erkundung der Unfallstelle unterstützten wir die Rettung bei der Versorgung der verletzten Personen.

In alljährlicher Tradition veranstaltete unsere FJ auch dieses Jahr das traditionelle Osterfeuer vor der Kirche St. Oswald in Dalaas.

2. Vollprobe 2019

Die erste Feuerwehrprobe im Frühjahr nehmen wir alljährlich zum Anlass, um die Hydranten auf etwaige Mängel bzw Schäden vom Winter oder sonstigen Arbeiten zu prüfen.

Was für eine hervorragende Leistung unserer Feuerwehrjugend! Heute nahm unsere FJ am Wissenstest in Bludenz teil - mit zehn Kandidaten in Bronze, fünf in Silber und zwei in Gold meisterten unsere FJ-Mitglieder bravurös den diesjährigen Wissenstest!

!!!GRATULATION!!!
Dem Funkleistungsbewerb in Gold stellten sich heute im Feuerwehrausbildungszentrum drei Kammeraden unserer Wehr. Nach einer intensiven Probenzeit meisterten sie die zu bewältigenden Aufgaben vorbildlich.

Teilprobe für KSG-Träger Gruppe 2
Zu unserer jährlichen Handhabungs- und Belastungsübung für alle KSG- Geräteträger, konnten wir uns in diesem Jahr in der Nordröhre des Arlbergtunnel bzw. dem Betriebsgebäude aufhalten und die Räumlichkeiten für unsere Probe dort nutzen.

Diese Woche besuchte der Ausschuss unseren Kameraden Hermann zu seinem runden Geburtstag.
An dieser Stelle nochmals ALLES GUTE im Namen der gesamten Feuerwehr Dalaas und bleib uns noch lange gesund und weiterhin so tatkräftig erhalten.

Teilprobe für KSG-Träger Gruppe 1
Für unserer jährliche Handhabungs- und Belastungsübung für alle KSG- Geräteträger, konnten wir uns in diesem Jahr in der Nordröhre des Arlbergtunnel bzw. dem Betriebsgebäude aufhalten bzw.